Hotel in Bremen beim Bahnhof

Welcher Städtereisende kennt nicht die folgende Situation: Nach langer und anstrengender Anreise mit dem Zug steht man mit vollgepackten Koffern und Taschen am Bahnhof. Doch anstatt gemütlich im Hotel einzuchecken und anschließend bei einem kleinen Spaziergang die Stadt zu erkunden, muss der Reisende erst einmal herausfinden, wo sich sein Hotel überhaupt befindet. Im ungünstigsten Fall ist das Hotel am ganz anderen Ende der Stadt, kilometerweit vom Bahnhof entfernt gelegen, und man ist gezwungen, sich mitsamt Gepäck noch in einen Bus oder eine Straßenbahn zu drängeln oder gar ein Taxi in Anspruch zu nehmen, um endlich zum Ziel seiner Träume zu gelangen. Dabei könnte man es als Städtebummler auch viel einfacher haben - wenn man sich für ein Hotel in der Nähe des Bahnhofs entscheidet.

Neben der geringen Distanz zum Ankunftsort hat ein Hotel beim Bahnhof in Bremen noch eine Reihe weiterer Vorzüge zu bieten. Gerade in der Hansestadt Bremen, wo sich der Hauptbahnhof im Herzen der Stadt befindet, liegt damit der Kulturgenuss quasi vor der Hoteltüre. Um zu den touristischen Attraktionen des historischen Altstadtviertels zu gelangen, muss sich der Städtereisende, der in einem Hotel in Nähe des Bahnhofs Bremen gastiert, nur ein Stückweit südwestlich orientieren. Der Bremer Marktplatz mit dem Rathaus, dem St. Petri Dom, den Kaufmannshäusern und der Roland-Statue sind von einem Hotel in der Nähe des Bahnhofs Bremen aus bequem zu Fuß zu erreichen . Hier trifft der Reisende auch auf die Bremer Stadtmusikanten, die das Wahrzeichen der Hansemetropole symbolisieren. Und wer gerne einmal durch das mittelalterliche Gängeviertel Schnoor schlendern und die ganz besondere Atmosphäre der nostalgischen Kneipen, der gemütlichen Cafés, der feinen Restaurants und der exquisiten Geschäfte schnuppern möchte, kann dieses Vorhaben ohne Umstände vom Hotel in der Nähe des Bahnhofs aus realisieren.

Aber nicht nur die berühmten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt Bremen lassen sich von einem Hotel in Bahnhofsnähe aus unkompliziert erreichen. Orientiert man sich nach Norden, so gelangt man in nur wenigen Gehminuten zum Congress Centrum, zur Messe und zur Bremen-Arena. Somit ist ein Hotel nahe des Bahnhofs Bremen auch für Business-Reisende das ideale Quartier. Zudem befindet sich unweit des Bremer Hauptbahnhofs der weitläufige Bürgerpark, der seinen Besuchern Erholung und Entspannung bietet und in den Sommermonaten auch mit Konzerten und Theateraufführungen aufwartet.

Ein weiteres Argument für ein Hotel unweit des Bahnhofs ist die unmittelbare Anbindung von Bremens Hauptbahnhof an den öffentlichen Personennahverkehr. Für S-Bahn, Straßenbahn und Busse ist der Bahnhof Bremen der zentrale Knotenpunkt. Ein Hotel in Bahnhofsnähe könnte somit beispielsweise auch für Fußballbegeisterte interessant sein, denn das Bremer Weserstadion ist vom Bahnhof aus mit der Straßenbahn in nur wenigen Minuten erreichbar. Aber auch ein Besuch von Bremerhaven, vielleicht in Verbindung mit einem Ausflug an die Nordsee, lässt sich von einem Hotel in Bahnhofsnähe aus ohne größeren Aufwand verwirklichen. In einer guten halben Stunde gelangt man mit dem Regional Express vom Bahnhof Bremen nach Bremerhaven. Weiterhin gibt es im Umkreis des Bahnhofs Bremen auch diverse Möglichkeiten, ein Fahrrad auszuleihen oder ein Auto zu mieten. Und wer mal schnell vom Hotel aus mit dem Taxi irgendwo hingelangen möchte, wird natürlich am Bahnhof Bremen alsbald fündig werden.

Nicht zuletzt ist die Lage des Hotels in der Nähe des Bahnhofs Bremen auch deshalb so attraktiv, weil der Bremer Hauptbahnhof ein ziemlich großer Bahnhof ist und zahlreiche Einkaufs- und Gastronomiemöglichkeiten zu bieten hat. Fischspezialitäten, Vegetarisches, chinesische Küche, Fastfood oder Eiscreme – der Bahnhof Bremen hat für alle Geschmäcker das Passende auf Lager. Aber auch für eine kleine Shopping-Tour muss man vom Hotel aus nicht erst weit in die Stadt hineinfahren, sondern kann gleich durch die Geschäfte des Bahnhofs Bremen bummeln. Seien es Blumen oder Kosmetikartikel, Schmuck, Mode oder Bücher – der Bahnhof Bremen ist ein wahres Einkaufserlebnis. Sogar wenn der Reisende an Sonn- oder Feiertagen, wenn die meisten Läden in der Stadt geschlossen haben, etwas benötigt, erleichtert es die Unterbringung in einem Hotel in der Nähe des Bahnhofs Bremen, das Gewünschte zu erlangen. Zudem ist der Hauptbahnhof Bremen auch ein Ort für Dienstleistungsanbieter. Um mal eben ein bisschen Geld abzuheben, muss man vom Hotel nur geradewegs zur im Bremer Bahnhof befindlichen Bank hinüber laufen. Und schließlich lassen sich für den Besucher der Stadt Bremen vom Bahnhof aus über die dort befindlichen Reisezentren auch Tourismusinformationen einholen sowie Tickets für Führungen, Stadtrundfahrten und Veranstaltungen buchen.

Mehr Informationen über Hotel Bahnhof Bremen

deutsch english
» Donnerstag, der 17. April 2014